Ginseng

Botanischer Name

Panax Ginseng C. A. Meyer

Namen aus dem Volksmund

Allheilkraut, Gilgen, Kraftwurz, Samwurzel

verwendeter Pflanzenteil

Wurzel (Ginseng radix)

Für arzneiliche Zwecke findet die getrocknete Wurzel Verwendung. Wichtige Anbaugebiete sind Korea, Japan, China.

Inhaltsstoffe

Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen gehören Triterpensaponine, die sogenannten Ginsenoside. Daneben sind in den Wurzeln weitere Inhaltsstoffe wie Peptide, Proteine, Polysaccharide, ätherische Öle und Phytosterole enthalten.

Verwendung

Der wissenschaftliche Name Panax ginseng: „Panax“ oder „Panazee“ bedeutet nichts anderes als „Allheilmittel“. Ginseng hat eine ganzheitliche Wirkung auf den Organismus. Die Kraftwurzel unterstützt nicht nur das Immunsystem, sie hat auch positive Effekte auf die Gehirnfunktion. Traditionell wird Ginseng in Deutschland zur Stärkung und Kräftigung bei Müdigkeits- und Schwächegefühl sowie bei nachlassender Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit verwendet.