Efeu

Botanischer Name:

Hedera helix (L.)

Namen aus dem Volksmund:

Mauerwurz, Mauerranke, Wintergrün, Klimmup, Kreiser, Eppich, Totenranke, Baumwürger

Verwendeter Pflanzenteil:

Blätter (Hederae helicis folium)

Verwendet werden die getrockneten Laubblätter.

Inhaltsstoffe:

Als wirkungsbestimmende Inhaltsstoffe gelten die Saponine, besonders die Substanzen Hederacosid C und B sowie alpha-Hederin. Daneben finden sich auch Flavonoide, Kaffeesäurederivate, Polyacetylene, ätherisches Öl und freie Aminosäuren.

Medizinische Verwendung:

Als als Arzneipflanze besitzt Efeu eine lange Tradition, aber erst im 19. Jahrhundert entdeckte ein Arzt durch Zufall die Wirkung von Efeu bei Husten und Bronchitis. Ihm war aufgefallen, dass Kinder, die Milch aus Schüsseln des Efeuholzes tranken, selten Husten bekamen. Inzwischen ist die Wirksamkeit von Efeublätterextrakten als Schleim- und Hustenlöser in klinischen Studien bestätigt. Aufgrund der Giftigkeit der Pflanze werden die Blätter heutzutage jedoch nicht mehr als Arzneitee zubereitet, sondern in der modernen Phytotherapie als Extraktzubereitungen

Pharmakologische Wirkungen:

Efeu wirkt sekretolytisch (schleimlösend) und, expektorierend (auswurffördernd).

Bronchial Efeu Tabletten

Anwendungsgebiete:
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung im Bereich der Atemwege ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung.

Warnhinweise:
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.