Japanisches-Heilpflanzenoel-Minzoel-Abtei

Abtei Japanisches Heilpflanzenöl

100 % naturreines Minzöl

Abtei Japanisches Heilpflanzenöl – Zum Einnehmen, Inhalieren und Einreiben:

  • Bei Erkältungskrankheiten
  • Bei Magen-Darm-Beschwerden
  • Bei Blähsucht und funktionellen Magen-Darm-Beschwerden
  • Bei Muskelschmerzen & nervenschmerzenähnlichen Beschwerden

Gebrauchsinformation:
Abtei Japanisches Heilpflanzenöl.

Anwendungsgebiete:
Innere Anwendung bei:
Blähsucht; funktionellen Magen-Darm- und Gallenbeschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege.
Äußerliche Anwendung bei:
Muskelschmerzen und nervenschmerzenähnlichen Beschwerden; Katarrhen der oberen Luftwege.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Minzöl; Verschluss der Gallenwege, Gallenblasenentzündungen, schwere Leberschäden. Bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Kinder:
Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren darf Minzöl nicht zur Inhalation oder Einreibung  im Bereich des Oberkörpers und Gesichts, speziell der Nase, verwendet werden (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes mit der Folge schwerer Atemstörungen).

Wechselwirkungen: Keine bekannt.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Zum Einnehmen, Inhalieren und zum Einreiben in die Haut. Falls nicht anders verordnet, werden 1- bis 3-mal täglich 2 Tropfen Minzöl auf Zucker oder in einem Glas warmem Wasser eingenommen. Zur Inhalation werden 3 bis 4 Tropfen Minzöl in heißes Wasser gegeben. Bei äußerlicher Anwendung werden einige Tropfen Minzöl in die betroffenen Hautpartien eingerieben.

Dauer der Anwendung: Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Nebenwirkungen (NW): Bei empfindlichen Personen können Magenbeschwerden und Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) auftreten. Wenn Sie NW bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für NW, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Sie können NW auch direkt über das folgende nationale Meldesystem anzeigen:
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Abt. Pharmakovigilanz
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
53175 Bonn
Website: www.bfarm.de (http://www.bfarm.de)

Indem Sie NW melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Sonstige Hinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahrenVor Licht geschützt und dicht verschlossen aufbewahren. Das Verfalldatum ist auf der Blisterkarte und dem Etikett angegeben. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
Zusammensetzung: Wirkstoff: 10 ml enth.: 10 ml Minzöl. Sonstige Bestandteile: Keine.

Originalpackung mit 10 ml ätherischem Öl.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Wirkstoff:
10 ml ätherisches Öl enth.: 10 ml Minzöl. Pflanzliches Magen-Darm-Mittel/Mittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen/Einreibung bei Muskelschmerzen und nervenschmerzenähnlichen Beschwerden.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Abtei OP Pharma GmbH, Abtei 1, D-37696 Marienmünster

Hersteller:
P.W. Beyvers GmbH, Schaffhausener Straße 26-34, D-12099 Berlin