Abtei bei Facebook Abtei bei Twitter Abtei-Blog
IHR ABTEIMAGAZIN
IHR RATGEBER
ABTEI-PRODUKTE
UNSER SERVICE
SPORT & BEWEGUNG
ÜBER ABTEI
 

Sommerleichte Kräuterrezepte für Genießer - Humulus lupulus - Hopfen

Hopfenpflückerinnen litten während der Ernte oft unter Schläfrigkeit. Heute weiß man, welche Inhaltsstoffe des Hopfenzapfens diese Müdigkeit hervorgerufen haben könnten. Doch Hopfen kann noch mehr - zum Beispiel als wichtiger Bestandteil von Bier, Rezepte für Genießer abrunden.

Hopfenzapfen werden nicht direkt als Lebensmittel, sondern nur als daraus hergestelltes Bier in der Küche verwendet.

Die Wirkung auf Ihre Gesundheit:
Hopfenzapfen enthalten Bitterstoffe wie Humulon und Lupulon. Diese Substanzen werden während der Lagerung von Hopfenzapfen in Methybutenol umgewandelt. Auf diesen Stoff werden auch die mild beruhigenden Eigenschaften der Hopfenzapfen zurückgeführt, weshalb Hopfen häufig in Einschlafkapseln, oft auch in Kombination mit Baldrian, zu finden ist.

Neben den Bitterstoffen enthalten Hopfenzapfen Harze, Flavonoide und Gerbstoffe. Letztere wirken verdauungsfördernd und durch die Anregung der Magensaftproduktion auch appetitanregend.

Hopfen ist daneben auch die Pflanze mit dem höchsten Gehalt an pflanzlichen Östrogenen. Doch der Bierbauch, der manchmal an einen Bauch von Schwangeren erinnert, hat nach Meinung von Experten weniger mit den Phytoöstrogenen zu tun, sondern lediglich mit dem Kaloriengehalt des Bieres und der appetitanregenden Wirkung des Hopfens.


Für Genießer - Kürbis-Bier-Suppe

Zutaten für 4 Personen:
2 Schalotten, 30 g Butterschmalz, 400 g Kürbisfleisch, 2 EL weißer Balsamico, 1 l Rinderbrühe, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, 1 Flasche Bier (Pils), 125 ml Schlagsahne, Kresse

Zubereitung:
Schalotten fein würfeln und im heißen Fett schnell anschwitzen. Den in Würfeln geschnittenen Kürbis zugeben, mit Essig ablöschen, mit Brühe aufgießen und weich kochen. Das Ganze passieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit dem Bier auffüllen, nochmals erhitzen, die Sahne schlagen und unterheben. Mit Kresse bestreuen und sofort servieren.

zurück zur Übersicht
Social Bookmarks:
© Abtei 2014